Tipps für die Lederpflege

Damit Sie lange Freude mit Ihrem Stressless Produkt haben, möchten wir Ihnen ein paar Tipps zum Erhalt und der Pflege des Lederbezugs geben.

Vermeiden Sie Hitzequellen

Um die Eigenschaften der Lederoberfläche lange zu erhalten, empfehlen wir einen Mindestabstand Ihres Möbelstücks von 30 cm zu jeder Hitzequelle. Wie jedes andere Naturmaterial kann Leder ausbleichen, wenn es über einen längeren Zeitraum direktem Sonnenlicht ausgesetzt wird

Haustiere

Leder kann von Tieren in Mitleidenschaft gezogen werden. Leder kann durch die Pfoten und Krallen von Haustieren beschädigt werden. Auch der Speichel der Tiere enthält Säure und kann daher das Finish des Leders angreifen.

Nutzen Sie nur speziell auf Ihr Leder abgestimmte Pflegemittel von Ekornes

Zur Vermeidung von hartnäckigen Flecken sollten Sie Ihr Leder bei der Verwendung von Haushaltschemikalien, z. B. (den meisten) Haushaltsreinigern, Nagellackentferner oder Bleichmitteln schützen. Verzichten Sie auch auf ein Dampfgerät, um das Leder zu reinigen.

Passen Sie bei Kosmetika auf

Bestimmte Kosmetika und Körperpflegeprodukte enthalten Lösungsmittel und Öle. Diese Substanzen können das Leder schädigen. Vermeiden Sie die Nutzung Ihres Sitzmöbels mit nassen Haaren oder frisch aufgetragenen Haar- bzw. Körperpflegeprodukten.

Ungleiche Abnutzung bei Leder mit Zwei-Ton-Effekt

Leder mit einem Zwei-Ton-Effekt verändern ihren Charakter schneller und nutzen sich ungleicher ab, als Leder mit nur einer Farbe. Dies betrifft insbesondere die Bereiche der Möbel, die stärker beansprucht werden, wie Armlehnen, Sitzkissen und Nackenstützen.

Abnutzung durch Kleidung

Kleidung aus harten Stoffen, wie z. B. Jeans, führt zu einer stärkeren Abnutzung und kann zu Farbabrieb führen, der sich nur schwer oder nur mit dem Risiko einer Beschädigung der Farboberfläche entfernen lässt. Besonders helles Leder ist davon betroffen.

Passende Pflegemittel für das Stressless Leder

Erhalten Sie die Optik der Oberfläche und ihre Struktur, indem sie Ihr Leder einmal in der Woche mit einem trockenen Tuch abwischen oder mit einer weichen Bürste absaugen. So wird Staub entfernt. Wir empfehlen, Ihre Ledermöbel mindestens alle sechs Monate mit den Stressless Pflegeprodukten speziell für Leder zu reinigen, um den Schutz zu erneuern. Falls Sie andere Reinigungsmittel einsetzen übernimmt Ekornes keine Haftung. Erfahren Sie mehr zu den Lederpflegemitteln von Stressless.

Zu den Pflegeprodukten