Pflegehinweise

Tipps, wie Sie das Aussehen Ihrer Möbel bewahren können.

Bei der täglichen Nutzung ist ein Möbelstück großen Beanspruchung durch externe Faktoren ausgesetzt, wie Körperfetten, Schweiß, allgemeinem Abrieb und Farbübertragungen von Kleidung.

Zur Vorsorge

Wie jedes andere Naturmaterial kann Leder ausbleichen, wenn es über einen längeren Zeitraum direktem Sonnenlicht ausgesetzt wird. Noblesse ist ein besonders sonnenempfindliches Naturleder. Um ein Ausbleichen möglichst zu vermeiden, sollten Sie Ihre Möbel daher nicht in direktes Sonnenlicht stellen.

• Um die Eigenschaften der Lederoberfläche lange zu erhalten, empfehlen wir einen Mindestabstand Ihres Möbelstücks von 30 cm zu jeder Hitzequelle.

• Leder kann von Tieren in Mitleidenschaft gezogen werden. Gestatten Sie Ihren Haustieren nicht, Ihre Ledermöbel zu benutzen. Leder kann durch die Pfoten und Krallen von Haustieren beschädigt werden, was zu kostspieligen Reparaturen führen kann. Der Speichel der Tiere enthält Säure und kann daher das Finish des Leders angreifen.

• Zur Vermeidung von hartnäckigen Flecken sollten Sie Ihr Leder bei der Verwendung von Haushaltschemikalien, z. B. (den meisten) Haushaltsreinigern, wie Fensterreiniger, Bleichmittel und Nagellack, Nagellackentferner, Klebstoff, Schuhcreme, Farbe und korrosive Stoffe, schützen. Vermeiden Sie Haushaltsreiniger und alle Produkte, die Lösungsmittel und Fette enthalten, da sie die Oberfläche des Leders zerstören können. Verwenden Sie keine traditionellen Haushaltsprodukte zum Entfernen hartnäckiger Flecken verwenden. Viele davon sind zu intensiv und es gibt keine Garantie, dass sie sich für Leder eignen. Nutzen Sie kein Dampfgerät zur Reinigung des Leders.

• Bestimmte Kosmetika und Körperpflegeprodukte enthalten Lösungsmittel und Öle. Diese Substanzen sind nicht vorteilhaft für das Leder und können das Lederfinish mit der Zeit schwächen und das Leder so schädigen. Vermeiden Sie die Nutzung Ihres Sitzmöbels mit nassen Haaren oder frisch aufgetragenen Haar- bzw. Körperpflegeprodukten. Um eine Ansammlung derartiger Substanzen auf der Lederoberfläche zu vermeiden, reinigen Sie das Leder wie beschrieben regelmäßig.

• Einige Leder sind mit einem Zwei-Ton-Effekt aufgewertet (Schatten-/Antik-Effekt). Leder mit einem Zwei-Ton-Effekt verändern ihren Charakter schneller und nutzen sich ungleicher ab, als Leder mit nur einer Farbe. Dies betrifft insbesondere die Bereiche der Möbel, die stärker beansprucht werden, wie Armlehnen, Sitzkissen und Nackenstützen.

• Die Schutzschicht bewahrt das Leder und erleichtert die Reinigung, ist jedoch anfällig für Schmutz und Abnutzung. Wenn die Schutzschicht bzw. die Oberflächenfarbe zerstört ist, kann das Leder schneller altern. Eingedrungene Flüssigkeiten, Beschädigungen und Kratzer sind in der Regel irreparabel und können dazu führen, dass sich die Oberflächenfarbe verändert, sie bricht oder abblättert.

• Kleidung aus harten Stoffen, wie z. B. Jeans, führt zu einer stärkeren Abnutzung und kann zu Farbabrieb führen, der sich nur schwer oder nur mit dem Risiko einer Beschädigung der Farboberfläche entfernen lässt. Besonders helles Leder ist davon betroffen.

Pflegehinweis:

• Erhalten Sie die Optik der Oberfläche und ihre Struktur, indem sie Ihr Leder einmal in der Woche mit einem trockenen Tuch abwischen oder mit einer weichen Bürste absaugen. So wird Staub entfernt.

• Wir empfehlen, Ihre Ledermöbel mindestens alle sechs Monate zu reinigen sowie den Schutz zu erneuern.


Stressless Lederreiniger
Stressless Lederreiniger ist ein sanftes Mittel auf Wasserbasis für alle Anilin- und pigmentierten Leder. Er entfernt Verschmutzungen und die meisten Flecken auf Wasserbasis.


Stressless Lederrschutz
Stressless Lederschutz ist eine Creme auf Wasserbasis für alle Lederarten außer Nubuk und Wildleder. Stressless Lederschutz schützt vor Öl-, Wasser- und Alkohol-Flecken sowie vor täglichen Schmutzablagerungen. Es hält das Leder länger schön und weich. Außerdem schützt es pigmentiertes Leder in Kombination mit dem Stressless Lederreiniger bei regelmäßiger Anwendung vor dem Brechen.


Ekornes übernimmt keine Haftung, wenn Sie zur Pflege ihrer Ledermöbel andere Produkte als den Stressless® Lederreiniger verwenden.