Neue Rekordzahlen von Ekornes

Vom Neue Rekordzahlen von Ekornes

Ekornes präsentiert heute die besten Zahlen der Firmengeschichte. Umsatz und Gewinn sind so hoch wie nie zuvor. Auf die Beschäftigten wartet ein Bonus von drei Vierteln ihres monatlichen Einkommens.

Ekornes präsentiert heute die besten Zahlen der Firmengeschichte. Umsatz und Gewinn sind so hoch wie nie zuvor. Auf die Beschäftigten wartet ein Bonus von drei Vierteln ihres monatlichen Einkommens.

Ekornes erwirtschaftete 2010 einen Umsatz von 2,87 Milliarden NOK (ca. 363 Mio. EUR), das sind 10,8 % oder 280 Millionen NOK (ca. 35,4 Mio. EUR) mehr als 2009. Der Gewinn betrug 534 Millionen NOK (ca. 67,5 Mio. EUR), ein Anstieg von 6,9 % oder 34 Millionen NOK (ca. 4,3 Mio. EUR) im Vergleich zum Vorjahr. Bei einer Umsatzrendite von 18,6 % arbeitet das Unternehmen sehr rentabel.

Die Auftragseingänge im Jahr 2010 lagen um 50 Millionen NOK (ca. 67,5 Mio. EUR) höher als 2009, gerechnet in den Landeswährungen. Besonders erfreulich ist die Entwicklung in den USA und Kanada. Auf das gesamte Jahr gerechnet verbesserte sich der Auftragseingang dort um 16 %, im letzten Quartal sogar um 25 %. Der Aufsichtsrat schlägt für 2010 eine Dividende von 9 NOK (1,14 EUR) pro Anteil vor, das entspricht einem Gesamtwert von 331,5 Millionen NOK (ca. 41,9 Mio. EUR).

Geschäftsführer Øyvind Tørlen ist überaus stolz darauf, dass Ekornes für Umsatz und Gewinn Rekordzahlen präsentieren kann – in einem Jahr, in dem der Großteil der Möbelindustrie von der unsicheren Wirtschaftslage schwer getroffen wurde. Ein Schlüsselfaktor sind seiner Meinung nach die erheblichen Anstrengungen, die sowohl das Unternehmen als auch seine Partner in den unterschiedlichsten Märkten unternommen haben. Die Bonuszahlung von 75 % des monatlichen Verdienstes an alle Beschäftigten für 2010 sei wohl verdient. „Es gibt wenige Ausgaben in einer Höhe von 37 Millionen NOK (ca. 4,7 Mio. EUR), die ich lieber tätige“, meint er.

Trotz der Rekordzahlen lässt sich nicht leugnen, dass einige Märkte für Ekornes eine Herausforderung darstellen. „In Norwegen und Dänemark müssen wir wieder wachsen, hier wartet noch eine Aufgabe auf uns. Diese beiden Märkte waren unsere schwächsten im Jahr 2010“, so Tørlen.

In diesem Jahr feiert Stressless® sein 40-jähriges Bestehen, und die Marke ist stärker als je zuvor. Marktforschungen zeigen, dass mehr als 70 Millionen Menschen weltweit die Marke Stressless® kennen – ein guter Ausgangspunkt für weiteres Wachstum. „Wir erkennen einen deutlichen Zusammenhang zwischen der Bekanntheit unserer Marke und der Entwicklung unserer Verkaufszahlen“, sagt Ekornes-Geschäftsführer Øyvind Tørlen.

Photo: Maria von Krogh/IndustriEnergi