Fortschritt bei der Automatisierung von Näharbeiten

Vom Ekornes® beteiligt sich an einem Projekt zur maschinellen Ausführung von Näharbeiten. Jetzt ernten wir die Früchte unserer Bemühungen

Ekornes® beteiligt sich an einem Projekt zur maschinellen Ausführung von Näharbeiten. Jetzt ernten wir die Früchte unserer Bemühungen.

Ekornes® beteiligt sich an einem Projekt zur maschinellen Ausführung von Näharbeiten. Jetzt ernten wir die Früchte unserer Bemühungen.

Seit Sommer 2010 testet Ekornes® einen Roboter, der die Bezüge für den Korpus unserer Bequemsessel Stressless® Jazz und Stressless® Blues fertigen soll. Dieser Roboter näht Leder, Stoff und Futter zusammen und stellt so den kompletten Bezug für den Korpus her. Jetzt ist der Roboter ausgereift und verlässt das Labor, um im normalen Fertigungsbereich des Ekornes® Werks in Ikornnes eingesetzt zu werden. Er verfügt über eine Kapazität von etwa 120 Einheiten pro Tag.

Die Herstellung des Futters für Stressless® Bequemsessel war der erste Arbeitsbereich bei Ekornes®, in dem Näharbeiten maschinell ausgeführt wurden. Auch andere Fertigungsbereiche sind hochgradig automatisiert. Bei der Produktion der Stressless® Bequemsessel und Sofas setzt Ekornes® rund 60 Roboter ein.